Kindergartenkinder

Die Waldentdecker- Kinder sind unterwegs!

Die Jahreszeiten bestimmen das Thema mit Kindergartenkindern in der Natur: Im Januar entdecken wir die ersten sehr kleinen Blüten des Hasels, im Mai lauschen die Kinder unter dem Holunderbusch dem Märchen der Frau Holle, im August werden wir zu Baumdetektiven und fragen uns im September, warum die Kreuzspinnen ein Kreuz auf dem Rücken tragen. Mit den vielfältigen Methoden und Anreizen der Waldpädagogik erleben die KInder die Natur unmittelbar.

Naturerfahrungen fürs Leben

Dabei machen die Kinder wichtige Erfahrungen im Umgang mit der Natur. Auf unebenem Geländen gehen und laufen, wie fühlt sich Erde an, das Laub, die Baumrinde? Wir benennen sie und erkennen die Vielfalt. Die Kinder können im Wald zählen, Farben bestimmen und Dinge zuordnen. Daraus erschließen sich für die Kinder erste ökologische Zusammenhänge.

Ich gestalte mit Ihnen eine Waldwoche oder auch einzelne Tage zu Anlässen, wie z.B. einen Besuch während der regelmäßigen Waldtage Ihrer Einrichtung, eine Abschlussfeier im Wald für die Vorschulkinder oder einen Eltern-Kinder Tag im Wald.

Honigbienen für Kinder- auch mobil

Ein besonderes faszinierendes Thema für KInder sind die Honigbienen. Ich besuche Sie mit einem geschlossenem Schaukasten im Kindergarten. Infos unter: Honigbienen für Kinder

Beispiele für meine Jahreszeitenangebote

"Froschalarm" - Kaulquappen, Frösche und Co

"Eins zwei drei- alles ist Hexerei" - Kleine Kräuterkunde für Kinder

"Wer klopft denn da?" - Spannendes über den Specht

"Waldameisen" - Einblicke in die Welt der Ameisen

"Eichhörnchen hat Hunger" - Ein Herbstangebot

"Die Waldmäuse" - Angebote für U3 Kinder

Projekte im Kindergarten

Regenwürmer

Gartenprojekte und Hochbeetbau

Honigbienen

© A. Walker